Datenschutzrichtlinie für Mobile Applikation und OrthoPulse®

Diese Datenschutzerklärung beschreibt wie Biolux Research („wir“, „unser“ oder „uns“) Ihre Daten durch den OrthoPulse® und die dazugehörige OrthoPulse® mobile Applikation (die „OrthoPulse® App“) erfasst, verwendet und weitergibt. (Wir bezeichnen OrthoPulse® und die OrthoPulse®-App gemeinsam als das „OrthoPulse®-System“.   Um OrthoPulse® oder die OrthoPulse®-App nutzen zu können, müssen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zustimmen, wie in dieser Datenschutzerklärung, jetzt und in der jeweils gültigen Fassung, dargelegt. Ihre Nutzung von www.orthopulse.com, io.bioluxresearch.com und www.bioluxresearch.com oder OrthoPulse® Connect™ wird durch eine separate Datenschutzerklärung geregelt, die wie folgt zur Verfügung steht hier.

Welche Daten erfassen wir?

Die Daten, die wir von den Anwendern erfassen, sind ein wesentlicher Bestandteil des OrthoPulse®-Systems:

  • Daten, die Sie oder Ihr Zahnarzt uns zur Verfügung stellen: Wir und unsere Dienstleister erfassen und speichern alle Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sowie Daten, die uns von Ihrem Zahnarzt, Kieferorthopäden oder anderen Behandlungseinrichtungen zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie, Ihr Zahnarzt, Kieferorthopäde oder eine andere Behandlungseinrichtung ein Anbieter- oder Patientenkonto einrichten, das mit Ihrem Namen oder Ihren Kontaktdaten verknüpft ist (ein „Konto“), erfassen wir die Registrierungsdaten, die uns mitgeteilt werden. Wir erfassen Daten, wenn Sie uns über die OrthoPulse®-App mit einer Anfrage, einem Anliegen, einer Frage oder einem Kommentar kontaktieren. Wir erfassen Daten von Patienten, wenn Zahnärzte Patientenkonten erstellen, wenn Patienten über die OrthoPulse® App auf ihre Konten zugreifen und wenn OrthoPulse® mit der OrthoPulse®-App synchronisiert wird. Die uns zur Verfügung gestellten Daten umfassen u. a: (a) Ihren Namen, Kontaktinformationen, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer, Passwort, OrthoPulse® Geräteseriennummer und andere Registrierungsdaten; (b) Ihre persönlichen Daten wie Alter und Geschlecht; (c) kieferorthopädische Behandlungsdaten wie Behandlungsbeginn oder geplante Behandlungsdauer; (d) Informationen über Ihre Nutzung von OrthoPulse®, wie Datum, Uhrzeit und Dauer Ihrer Nutzung; und (e) Daten, die Sie uns bei einer Anfrage, Frage oder einem Kommentar bereitstellen. Auch wenn Sie als Patient die OrthoPulse®-App nicht verwenden, kann Ihr Zahnarzt uns möglicherweise Daten über Ihre OrthoPulse®-Verwendung senden, indem er Ihren OrthoPulse® mit seiner OrthoPulse®-App synchronisiert.
  • Automatisch von ihnen erfasste Daten: Wir und unsere Dienstleistungsanbieter erfassen und speichern im Laufe der Zeit bestimmte Arten technischer Daten Ihres mobilen Geräts, wenn Sie mit uns über die OrthoPulse®-App interagieren, wie z. B.: Ihre Internet-Protokoll-Adresse, Ihren allgemeinen geografischen Standort (z.B. zur Bestimmung Ihrer Zeitzone), das Modell Ihres mobilen Geräts, die Software-Version, die IP-Adresse und den Netzwerkstatus, Angaben darüber, wie und wann Sie die OrthoPulse®-App und/oder Ihr mobiles Gerät verwenden.


Wie verwenden wir diese Daten?

Wir können die erfassten Daten für verschiedene Zwecke verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:•    

  • Auskünfte über die Verwendung von OrthoPulse® für Sie und Ihren Zahnarzt;
  • Bedienung des OrthoPulse®-Systems, einschließlich der Bereitstellung der über die OrthoPulse®-App verfügbaren Funktionen und Dienstleistungen;
  • Bereitstellung von Informationen, Dienstleistungen oder Produkten, die Sie anfordern, und Beantwortung Ihrer Anfragen;
  • Anpassung Ihrer Behandlung beim Einsatz des OrthoPulse®-Systems, z. B. durch individuelle Behandlungsoptionen;
  • Überwachung der Sicherheit und Wirksamkeit des OrthoPulse®-Systems;
  • Erstellung und Analyse von Statistiken über Ihre Verwendung des OrthoPulse®-Systems;
  • Bereitstellung von Informationen über das OrthoPulse®-System oder erforderliche Hinweise;
  • Bereitstellung von Marketingmitteilungen, Werbematerial oder Werbung, die für Sie von Interesse sein könnten; 
  • Verbesserung des OrthoPulse®-Systems und der von uns angebotenen Dienstleistungen und
  • Erkennung, Vorbeugung und Reaktion auf Betrug, Verletzung geistigen Eigentums, Verstöße gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Gesetzesverstöße oder anderen Missbrauch des OrthoPulse®-Systems.


Weitergabe Ihrer Daten

Wir können die von Ihnen über das OrthoPulse®-System erfassten Daten unter folgenden Umständen weitergeben:

  • Behandlungszwecke: Von Patienten erfasste Daten, wie z. B. Angaben zur Verwendung des OrthoPulse®-Systems, können an Ihren Zahnarzt weitergegeben werden.
  • Datenzugriff durch dritte Dienstleistungsanbieter: Wir können andere Unternehmen und Einzelpersonen damit beauftragen, bestimmte geschäftliche Tätigkeiten für uns auszuführen. Beispiele hierfür sind die Bereitstellung von Datenhosting-Diensten, Anwendungsentwicklungsservices und Kundendienstunterstützung. Diese Dienstleister haben möglicherweise Zugang zu den von uns erfassten Daten, um in unserem Auftrag Dienstleistungen zu erbringen. 
  • Entsprechend gesetzlicher Vorschriften: Wir können Daten weitergeben, um gesetzlichen Verpflichtungen oder Aufforderungen nachzukommen, z. B. um einer Vorladung oder sonstigen rechtlichen Verfahren zu entsprechen oder um den Meldepflichten der Regierung nachzukommen.
  • Rechtsschutz: Wir können die so erfassten Daten weitergeben, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und andere Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit des OrthoPulse®-Systems, unsere Benutzer oder andere zu schützen. Dazu gehört auch der Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Verringerung des Kreditrisikos. Dies beinhaltet nicht den Verkauf, die Vermietung, den Austausch oder die anderweitige Offenlegung von Daten, die Benutzer für andere als die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke ausweisen.
  • Im Zusammenhang mit einer Transaktion: Wir können die von uns erfassten Daten an Dienstleister, Berater, mögliche Transaktionspartner oder andere Dritte im Zusammenhang mit der Betrachtung, Verhandlung oder dem Abschluss einer Unternehmenstransaktion weitergeben, bei der wir von einem anderen Unternehmen erworben oder mit diesem fusioniert werden, oder wir unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise verkaufen, liquidieren oder übertragen.


Wo werden diese Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Daten, die über die Online Services/OrthoPulse®-App erfasst wurden und den Gesetzen der Republik Singapur unterliegen. Möglicherweise werden Ihre Daten nicht in demselben Maße geschützt wie in Ihrem Heimatland. Die Daten können der Regierung der Republik Singapur oder ihren Behörden im Rahmen einer rechtmäßigen Anordnung der Republik Singapur zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus können wir Ihre Daten außerhalb der Republik Singapur an unsere Tochtergesellschaften, Geschäftspartner und Dienstleister in anderen Ländern weitergeben. Durch die Nutzung des Online Services/OrthoPulse®-Systems stimmen Sie einer solchen Übertragung und Verarbeitung in der Republik Singapur, Kanada, USA Schweiz und Hong Kong zu. 

Datensicherheit

Wir verfügen über administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen, um die vom OrthoPulse®-System erfassten Daten zu schützen. Allerdings kann kein Informationssystem 100 % sicher sein, so dass wir die absolute Sicherheit Ihrer Daten nicht garantieren können. Darüber hinaus sind wir nicht verantwortlich für die Sicherheit von Daten, die Sie an das und vom OrthoPulse®-System über nicht von uns kontrollierte Netzwerke, einschließlich des Internets und drahtloser Netzwerke, übertragen.

Ihre Wahl

Die OrthoPulse®-App ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Daten über Ihr Konto für den eingeschränkten Zweck der Einsicht und in bestimmten Fällen der Aktualisierung dieser Daten.

Informationen zu Kindern

Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter eines Kindes sind, das die OrthoPulse®-App verwendet, können Sie möglicherweise bestimmte Daten, die wir im Zusammenhang mit der Nutzung der OrthoPulse®-App durch Ihr Kind erfasst haben, überprüfen oder löschen. Wenn Sie dies wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter support@orthopulse.com.

Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Kalifornien haben und uns Daten zur Verfügung gestellt haben, mit denen Sie identifiziert werden können, sind Sie möglicherweise berechtigt, einmal im Kalenderjahr Informationen über unsere Offenlegung bestimmter Datenkategorien an Dritte für deren Direktmarketingzwecke anzufordern. Derartige Anfragen sind schriftlich an folgende E-Mail-Adresse zu richten: support@orthopulse.com.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wenn wir diese Datenschutzrichtlinie aktualisieren, werden wir Sie durch die Veröffentlichung einer neuen Datenschutzrichtlinie an dieser Stelle informieren. Wenn wir Änderungen vornehmen, die die Art und Weise, in der wir die zuvor über das OrthoPulse®-System erfasste Daten verwenden oder weitergeben, wesentlich modifizieren, können wir Ihnen die Möglichkeit geben, diesen Änderungen zuzustimmen, bevor wir sie auf diese Daten anwenden.

Ihre Rechte

Sie haben das Grundrecht auf Zugang zu Daten, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzgesetz verstößt oder Ihr Rechtsanspruch auf Schutz Ihrer Daten auf andere Weise verletzt wurde, können Sie sich an die Aufsichtsbehörden wenden.

Für Kunden in der Europäischen Union

In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.
Biolux hat die Biolux Research GmbH mit Sitz in Wien, Österreich, zu ihrem EU-Vertreter ernannt. 
Sie erreichen die Biolux Research GmbH:
Biolux Research GmbH
Maria-Jacobi-Gasse 1, Top 1.09
1030 Wien
Österreich
E-Mail: support@bioluxresearch.com

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder unserer Verwendung der Daten, die über das OrthoPulse®- System erfasst wurden, haben, kontaktieren Sie uns bitte support@orthopulse.com.
Biolux Research Ltd.
825 Powell Street
Suite 220
Vancouver, BC, Canada
V6A 1H7

Letzte Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie am 2018-07-05.